Folge 18

Wie der erste Furz im Auto nach dem ersten Date befreit Folge 18 den Zuschauer von seinen aufgestauten Qualen.

Es dauert diesmal ein bisschen länger bis zum ersten Martyrium der Woche bevor es zur Rede der Lage der Atschebärenation kommt.

Nach der überraschenden Leistung von Boris in der Fußballecke und der daraus resultierenden Qualifikation als Bundestrainer geht es zum nächsten Punkt.

FINALE OLEEEE STAFFEL 3 RALLERUDIOLE!

Trollen in sozialen Netzwerken und die Fingerfertigkeit dazu sind der Schwerpunkt des nächsten Punktes.

Die Fragen von Steffen zu den unbeschreiblichsten Fetischen….Feten….Fetischstillionen oder wie auch immer der Plural lautet, beantwortet Boris locker aus der Hüfte.

Zum Abschluss beantworten die beiden eure Fragen, bevor ihr in den Nimbus eintauchen dürft.

Folge 17

Folge 17 kommt über die Atschebärebros und Atschebäresiths wie der gesegnete Regen unten in Afrika.

Mit der tiefgründigen Lyrik der Vengaboys geht es mit dem ersten Bier in den Kampf…

Die Rede zur Lage der Nation wird bestritten, aber Boris wird zum Opfer des Bieres.

Nach der kurzen Unterbrechung geht es in die kaum noch zu ertragenden Fußballecke.

Das nächste Thema betrifft Elefanten und deren Verlust, wenn man unachtsam die Tür oder ein Fenster geöffnet lässt.

Wir nutzen unsere internationale Reichweite und pushen im Anschluss unseren Lieblings-Petzer mit seinem sexy Twitch-Kanal.

Dann geht es direkt zum Abenteuer, welches Boris mit Petzer in der Wildnis überleben musste…und Analverkehr.

Vergleichbar fundamental war Steffens Überlebenskampf bei der Jahrhundertflut in seiner Heimatstadt.

Um beim Thema Flut zu bleiben spricht Boris ein Tabu-Thema an, um damit gleichzeitig ein Menschheitsproblem zu lösen. Steffen ist wie gewohnt zu konservativ.

Zum Abschluss kommen zwei ungewöhnliche Spitznamen von Steffen ins Spiel und deren Nutzung im alltäglichen Leben.

IN MAAAAXERS AAAAARSCH!!

Folge 16

Erleichternd ploppt Folge 16 wie ein bis zum Bersten gespannter Pickel auf den Spiegel der Menschheit.

Die Wirren und Martyrien der letzten Wochen besprechen die beiden Halbgötter bei dem gewohnten ersten Gerstensaft. Nachdem beide Seelen synchronisiert sind geht es direkt weiter.

In der kleinsten Fußballecke der Welt geht es heute wieder hauptsächlich um die Helden unserer Kindheit, besonders um Ralle Rudi.

Ihrer Verantwortung euch gegenüber bewusst, kommen die beiden ihrem Lehrauftrag nach: Kultur, Etikette und Kommunikation stehen auf dem Lehrplan.

In der nächsten Rubrik wird dies perfektioniert durch die Erweiterung des Schurzes.

Zum Abschluss folgt eine kurze Exkursion in die zwischenmenschlichen Unterschiede bei persönlichen Beziehungen.