Brockengitter

Folge 61 startet mit guten Nachrichten: Steffen hat endlich einen neuen PC und die Zeit der Quälerei ist vorbei. Weihnachten und Neujahr werden fix besprochen und für die oder andere Geschichte wird noch erzählt.

Was sind eigentlich Tomaten, wer mag Tomaten? Steckt etwas Größeres dahinter?

Zähne wie Genitalien, wie lebt es sich mit schlaffen Zähnen?

Der kleine Tod? Wie gefährlich ist es zu Niesen?

Es folgen die Beziehungstipps mit Boris und Steffen.

Eine ständige und unwissentlich eingegangene Verbindung unseres Darmes über die Kanalisation.

Steffen präsentiert seine Lifehacks der Woche.

Furz-Roulette und die Stimmungslage bilden den nächsten Punkt.

Nachfragen zum Aussehen und was eigentlich dahintersteckt.

Zum Abschluss wie immer die Zuschauendenfragen.

Walhungerhilfe

Heroisch beginnt Folge 60 mit dem Intro der Helden.

In der Rede zur Lage der Nation geht es verstärkt um Alkohol und dem Versagen der Darmfunktion, gefeierten Festen und Stürzen. Konzerte und gute Musik sind meist der Grund dafür.

Gewohnt geliebt packt Boris sein Geschenkepaket aus und kommentiert es live.

Wie, warum und was ist der zeitliche Indikator für den Geruch beim Furzen? Dies klären wir ein für allemal knallhart auf: Camenbert!

Vorstellung der neuen Kategorien, Beziehungstipps und Lifehacks…..Es wird nicht besser.

Atschebärs allwissende Axiome beantwortet ein paar sehr sensible Fragen…sehr sensibel.

Die wunderbare Welt der Wale und die Möglichkeit den Welthunger damit zu besiegen. Wieviel Brust hat ein Wal? Walkäse ist erst der Anfang!

Zum Abschluss folgen wie üblich die Zuschauendenfragen und das Jahr endet voller Liebe! :*

Bluthaar

Folge 59, das Finale rückt immer näher. Staffel 5 geht zu Ende und die vorletzte Folge beginnt wie gewohnt mit der Rede zur Lage der Nation und der Begrüßung durch Steffen.

Es folgen Atschebärs allwissende Axiome.

Wie wäre die Welt wenn deine Haare durchblutet wären? Was wäre der Friseur? Wohin mit all dem Blut?

Der Weihnachtsmann und wie weit man seine Kinder verarschen kann.

Twitter und was daraus geworden ist, Heimat von Rechten und Kriminellen?

Wandtattoo, wo dumme Sprüche dein Geld kosten und du doch nix besonderes bist.

Mutterglück, Säugen des Nachwuchses aus männlicher Sicht…..Penis.

Zum Abschluss die Zuschauendenfragen zum Thema Grundschule und Penis.

„Macho Man“ Randy Savage

Folge 58 startet wie gewohnt ganz okay.

Zu Beginn die überfällige Rede zur Lage der Nation und was die beiden Chaoten so erlebt haben.

Danach hagelt es Impressionen. Nagelstudio und Analhygiene.

Käseblatt und Petting.

Ironie, Hipster und Hoden in der Autotür.

Die WM in Katar mit Korruption und Boykott.

Lifehack und was man daraus machen kann……und Analverkehr.

Atschebärs allwissende Axiome wie gewohnt professionell beantwortet.

Die neuen Sachen von Marvel und wie woke man sein, muss um die noch gut zu finden.

Die Rückkehr der Ringeltaube oder die Ringeltaube schlägt zurück.

Zum Ende der Folge wie gewohnt die Fragen der Zuschauenden und Zuschauendenfragen.

Friendly Purge

Sapralott, dass kam spontan.

Die Begrüßung dauert etwas länger und der Inhalt ist erweitert. Vermutlich ist Steffen der passive Part.

Gurr Gurr Ringeltaube, Gurr Faust im arsch, beschreibt das nächste Thema.

Die Post bringt alles, aber die Post nimmt auch was mit! Diesen Lifehack gibt dir Steffen mit auf den Weg.

Purge in freundlich und in kompliziert ist das nächste Thema, und das geht sehr tief. Obacht!

Es folgt die unendliche Geschichte und Steffen sorgt für die Fortsetzung.

Dann kommt Ghosting und beide merken, dass sie damit nix zu tun haben wollen.

Sex-Roboter, kompliziert aber wir bekommen das irgendwie hin.

Tschüss und Penis

Saugende Seesterne

Folge 56…..welch große Zahl und welch große Verantwortung.

Ehrwürdig begrüßen die beiden Pontifex des Atschebärebachs ihre Zuschauer und berichten über ihr irisches Dasein.

Es folgt eine kurze Intervention von Eike.

Dem Suffstatus geschuldet ist die unendliche Geschichte jetzt früher dran……Sonst kann Boris nicht mehr seine eigene Schrift lesen.

Nationalhymnen und Co. Zur Jubiläumsfolge werden wir selbst was dichten.

Katastrophisieren und Selbsterkenntnis ist der folgende Punkt.

Wo bin ich, was stinkt hier so nach Demütigung und Genital?

Die Fragen der Jugend im Jahr 1992 werden von Betrunkenen im Jahr 2022 beantwortet……und das auch noch sehr schlecht.

Arielle…

Handcreme, Bodylotion, Facemask, wo gehört das Handgelenk hin? Wie sehr wird die Frau ausgenommen und wo startet unsere Geschäftsidee?

Kunst und Künstler trennen. Scheiß auf die Onkelz, Iced Earth ist aber okay.

Fragen über Fragen, so endet die Folge. Penis Penis

Probst

Aus den vom Fieber umnebelten Tiefen von Boris‘ Verstand erwächst Folge 55.

In der Rede zur Lage der Nation gibt es ein kurzes Feedback zu Wacken von Boris. Steffen berichtet vom Praktikum seines Sohnes.

Balls, der gesellschaftliche Zerfall im Fernsehen ist der erste Punkt in dieser Folge.

Ein kurzer Ausflug zum Thema Fußball und Steffen‘s Tätigkeit als Fußballmanager folgt.

Es folgt die Unendliche Geschichte.

Am Tag des jüngsten Gerichts muss einer die Aufgabe übernehmen und so mache Tradition rechtfertigen. Zum Thema Ostern übernimmt das Boris.

Körperpflege und Abtrocknen. Welchen Sinn hat abtrocknen und wohin führt das ganze?

Atschebärs allwissende Axiome beantworten zwei Fragen aus dem tiefen Mittelalter.

Ein Orchester, das Magnum Opus der Musik. Was hat es mit dem Schlagwerk auf sich?

Alles besteht aus Wasser, eine Gurke ist nicht so viel besser als eine Wassermelone. Das meiste schmeckt kacke. Pro Frucht oder pro Gemüse?

Zum Abschluss werden die Zuschauendenfragen wie gewohnt halbherzig beantwortet und die Folgen endet mit zwei betrunkenen Gastgebern.

Solid, Liquid, or Gas

Diesesmal läufts fast nach Plan. Boris und Steffen kämpfen sich durch die Neuerungen und gesellschaftlichen Einschränkungen. Danach geht es weiter mit jeder Menge Pipikackahumor und anderen Themen. Der Bericht über das Download Festival ist der Mittelpunkt des Podcasts und schweift schon stark ab von der kaum vorhandenen Durchgängigkeit der kulturellen Linie der Verständlichkeit.

Alles was danach passiert ist noch abenteuerlicher und Penis Penis.

Gewaltmarsch

Diesesmal läufts fast nach Plan. Boris und Steffen kämpfen sich durch die Neuerungen und gesellschaftlichen Einschränkungen. Danach geht es weiter mit jeder Menge Pipikackahumor und anderen Themen. Der Bericht über das Download Festival ist der Mittelpunkt des Podcasts und schweift schon stark ab von der kaum vorhandenen Durchgängigkeit der kulturellen Linie der Verständlichkeit.

Alles was danach passiert ist noch abenteuerlicher und Penis Penis.

Puhlboy

Sapralott, Folge 52 beginnt sehr überraschend für alle Beteiligten mit dem Beginn der Aufnahme.

Schlecht vorbereitet und schon ein wenig angetrunken beginnt es wie immer mit der Rede zur Lage der Nation.

Gefolgt von einem fragwürdigen Ausflug nach Oberstaufen…

Wohin mit dem ganzen Pupu wenn es keine Anbindung an den Kanal gibt? Der Puhlboy ist die Antwort!

Zwo merkwürdige und recht pädophiele Anfragen aus der Prima werden beantwortet. Und besser beantwortet.

Knusperspaß bei Steffen, Rutschgefahr bei Boris. Der versteckte Feind der Menschheit. Schnecken.

Vampire…..Herkunft und Existenz unklar…..schwierige Geschichte.

Die unendliche Geschichte….fällt aufgrund mangelnder Vorbereitung aus.

Menschen am Merchandise-Stand, der Abgrund der Menschheit schlechthin.

Abschluss mit zu viel Alkohol und so….und Fragen.