Folge 55

Aus den vom Fieber umnebelten Tiefen von Boris‘ Verstand erwächst Folge 55.

In der Rede zur Lage der Nation gibt es ein kurzes Feedback zu Wacken von Boris. Steffen berichtet vom Praktikum seines Sohnes.

Balls, der gesellschaftliche Zerfall im Fernsehen ist der erste Punkt in dieser Folge.

Ein kurzer Ausflug zum Thema Fußball und Steffen‘s Tätigkeit als Fußballmanager folgt.

Es folgt die Unendliche Geschichte.

Am Tag des jüngsten Gerichts muss einer die Aufgabe übernehmen und so mache Tradition rechtfertigen. Zum Thema Ostern übernimmt das Boris.

Körperpflege und Abtrocknen. Welchen Sinn hat abtrocknen und wohin führt das ganze?

Atschebärs allwissende Axiome beantworten zwei Fragen aus dem tiefen Mittelalter.

Ein Orchester, das Magnum Opus der Musik. Was hat es mit dem Schlagwerk auf sich?

Alles besteht aus Wasser, eine Gurke ist nicht so viel besser als eine Wassermelone. Das meiste schmeckt kacke. Pro Frucht oder pro Gemüse?

Zum Abschluss werden die Zuschauendenfragen wie gewohnt halbherzig beantwortet und die Folgen endet mit zwei betrunkenen Gastgebern.

Folge 34

Folge 34 erscheint wie die Milch in der Brust einer Mutter um ihr hungriges Kind zu Säugen.

Nach der Rede zur Lage der Nation und nachdem die beiden Atschebären ihren Alltag ausgetauscht haben geht es gleich zum ersten Thema des Abends.

Walt Disney, sein Tod, sein Vermächtnis, Cryogenik und die Zukunft.

Eier Likör…Was stimmt mit der Menschheit nicht wenn man Eier Likör erfindet? Wer mag das und warum? Wo war der Punkt, an dem die Evolution gescheitert ist?

Im Anschluss stellt sich die Frage bzgl. Zähnen und deren Entwicklung. Natürlich in Diskussion mit dem Heiland. Haifischgebiss pro oder kontra?

Ähnlich hitzig wird es danach beim Thema Arztbesuch, Reihenfolge und blutigem Überlebenskampf. Wer fickt wen in der Warteschlange?

Irgendwo dazwischen geht es auch noch um das Schnakenwiesel und seinen Platz im Baum des Lebens.

Zum Abschluss werden die Fragen der Atschis beantwortet und die Folge endet mit Steffens Harndrang.