Stuhltransplantation

Folge 88 ist online.

Ein fescher Sprechgesang, wie die jungen Leute ihn heutzutage so schätzen, eröffnet die Folge.

Fäkalhaltig beginnt die Rede zur Lage der Nation, nur um dann von Boris‘ ersten Themenpunkt noch fäkaliger zu werden!

Stuhlgang zieht sich wie ein brauner Faden durch diese Folge…

Geheimbotschaften, Codes und Zahlenkombinationen hinter denen sich weit mehr versteckt als öffentlich ist. Darüber referiert Steffen in seinem Punkt.

Martin wirft wieder einen Flachwitz in die Runde.

Dann wird es zum Glück wieder sehr herzhaft mit: Würdest du eher…? Durchfallonen oder Smegmarianer? Indische Füße?

Brüste!!! Bestes Körperteil der Welt!!!

Ärsche, merkwürdiges Körperteil, welches die Evolution vergessen hat. Im Mittelalter hat jeder nach Arsch gestunken!

Es folgen die Zuschauendenfragen und auch diese Folge nimmt ein Ende.

Saurer Durchfall

Folge 87 startet mit der Rede zur Lage der Nation wie gewohnt. Steffen lässt es sich allerdings nicht nehmen und begrüßt euch sensationell.

Nachdem die letzten Tage besprochen und alle Neuigkeiten mit euch geteilt wurden geht es weiter mit dem nächsten Punkt: Steffen hat Physik durchgespielt und ist auf Plausibilität-Probleme mit dem Energieerhaltungssatz gestoßen.

Muscheln!!!! Was ist das eigentlich? Was stimmt mit denen nicht? Boris verzweifelt an dem Sozialleben der leckeren Meeresfrucht.

Der Flachwitz vom Martin folgt, diesmal mit einem lustigen Vorspiel.

Kringelig ist die deutsche Version von cringe. Und um kringelige Dinge geht es im nächsten Punkt.

Würdest du eher…? Heute von Steffen und wie gewohnt ein humoristisches Schmankerl das seines Gleichen sucht.

Rasieren wir uns das Arschlöchelchen vorm Zahnarztbesuch? Welche Vorbereitungen sind sinnvoll vor einem Arztbesuch? Zum Ende der Folge kommen die Zuschauenden:innenfragen und das überraschende Ende, da Steffen den Jingle zu früh gestartet hat.

Lied der Dunkelheit

Folge 86 kommt mit ein bisschen Verspätung zu euch. Dafür gibt es in der Rede zur Lage der Nation aber umso mehr zum Hören!

Steffen hat eine grandiose Idee und somit wahrscheinlich auch die Erfindung des Jahrhunderts gemacht! Somit steht dem Reichtum auf legalem Wege Tür und Tor offen.

Boris wiederum hat das perfekte Verbrechen erdacht und somit steht dem Reichtum auf illegalem Wege ebenfalls Tür und Tor offen. Ihr seht, es läuft bei uns!

Martin lässt sich natürlich auch dieses Mal nicht lumpen und liefert wie gewohnt den Flachwitz ab, Steffen legt sogar noch einen drauf.

„Würdest du eher…?“ dieses Mal von Boris. Es geht um kostenloses Einkaufen oder kostenlose Lieferdienste….und Sachen, die aus Ärschen kommen.

Steffen hat mit Hamster666 ein Guilty Pleassure gefunden und lässt uns daran teilhaben.

Endlich Fußball WM und hübsche Trikots. Leider gibt es darüber geteilte Meinungen in den sozialen Medien.

Es folgen die Zuschauendenfragen und das grandiose Finale ist diesmal ein Song den Steffen für unsere gemeinsamen Hobbys erschaffen hat: Das Lied der Dunkelheit!

Rocketman

Folge 85 beginnt so sinnlich wie die Sekt die hat geprickelt in mein Bauchnabelpiercing.

Die Rede zur Lage der Nation ist wie üblich der Newsletter aus Steffens und Borisssss Leben, nur diesmal etwas langweiliger.

Abgerundet wird die Eröffnung durch Martins Flachwitz, welcher dieses Mal nicht flach, sondern lustig ist!

Passend zu Steffens Geburtstag (+- ein paar Tage) folgt das Unboxing seines sehr kreativen Geschenkes von Boris und Rocketman.

Tierpsychologie oder das Verhalten und dessen Deutung von Menschen, sowie Katzen Arschlöchelchen und Kot bestimmen den nächsten Teil.

Die Zuschauendenfragen unterteilen sich in zwei Teile. Zum einen über das Kontaktformular und zum anderen über sonstige Zuschriften. Gewohnt liebevoll vertont von unserer KI.

Und so endet dann auch wieder die Folge und wir hören uns demnächst wieder.

Augenkontakt

Manche sagen eine Folge Podcast aufnehmen sei wie eine Geburt, schmerzhaft, aber man erschafft etwas Besonderes. Oder wie ein Orgasmus, man strebt zum Höhepunkt. Ich denke es ist wie Stuhlgang, wenn man nicht weiß ob fest oder flüssig auf einer Autobahn Raststätte…Danach ist es immer lustig. Und ungefähr mit diesem Motto startet Folge 84.

In der Rede zur Lage der Nation gibt es wie gewohnt die Neuigkeiten von Boris und Steffen. Diese enden etwas traurig, weshalb Boris die Stimmung gleich wieder verbessert mit seinem ersten Punkt.

Lustige Festivalspiele: Abtippen Hochheben oder Abtippen und Hochheben.

Rules for thy but not for me? Warum gibt es besondere Regeln für Kinder, die für uns nicht mehr gelten?

Pissplatte. Mobbing oder Strategische Kriegsführung?

Der Flachwitz vom Martin ist wie gewohnt sehr flach, aber evtl. auch eine Tattoo Idee für Steffen.

Würdest du eher…? Diesmal von Boris….

Nervige Hobbys von Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen und deren Auswirkungen auf dein Leben sind der letzte Punkt der Folge.

Das Ende wird wie gewohnt euch und euren Fragen gewidmet. Es war uns wieder mal ein Fest.

Penetration

Neue Folge neues Glück! Folge 83 ist online und beginnt für euch wie immer mit der Rede zur Lage der Nation. Welche Abenteuer hat Boris wohl regional erlebt, was hat Steffen in Florida gemacht?

Flach, aber gut, der Flachwitz vom Martin wird nur übertroffen von seinem neuen und selbsteingesprochenen Jingle!

Lustige Festival-Spiele Teil 1: Womit kann man sich die Zeit zwischen den Bands vertreiben?

Der grundlegende Aufbau der Zeit, die politischen und gesellschaftlichen Verständnisse dergleichen und Steffens Probleme damit sind der nächste Punkt.

A.a.A.a.A. Dieses Mal: der Terrorist

Flash, Superheld des Marvel Universums. Schneller als das Licht und mit der Macht die Menschheit zu retten…oder halt was mit Penis!

Werbeidee von Boris auf Festivals. Ähnlich wie ein lustiges Festivalspiel nur mit späterem Effekt.

Es folgt Steffens „Würdest du eher…?“ Beitrag…in der nächsten Folge wird es wieder lustig mit Boris!

Den Abschluss widmen wir wie üblich unseren Zuschauendenfragen, also euch. Küsschen aufs Nüsschen und bis zum nächsten Mal.

Bad Minton

Triggerwarnung: In der aktuellen Folge geht es um Vergewaltigung (mehrmals), weibliche Menstruation, Stuhlgang und Selbstbefriedigung.

Pünktlicher als die Deutsche Bahn erscheint Folge 82 für uns und unsere geliebten Zuschauenden. Nach zwei Wochen Durststrecke endlich wieder Sinn und Sinnlichkeit, Kultur und Unterhaltung sowie Humor auf den Punkt gebracht.

Die Rede zur Lage der Nation wird von Steffen dominiert, als Olympionike der Zukunft raubt er Boris quasi den Atem…und dann geht es noch um Stuhlgang.

ASLSP, ist das noch Kunst oder schon albern?

Es folgt wie gewohnt der Flachwitz vom Martin und auch in dieser Folge enttäuscht er nicht.

The Purge und der unangenehme Tag danach. Was wurde aus Tina von der Buchhaltung?

Würdest du eher: Diesmal das A-Team und die Sieben Zwerge.

Die Perle klopfen, den Otter auslachen und andere Bezeichnungen für die weibliche Selbstbefriedigung sind Inhalt des nächsten Punktes.

AK TGMN, Atschebärebach für die Frau und gegen die Stigmatisierung der Menstruation!

Zum Abschluss die Zuschauendenfragen, danach entlassen wir euch wieder in die undankbare Einsamkeit der Realität.

Der Schokotaucher

Die achte Staffel beginnt pünktlich mit dem Beginn des neuen Jahres, wie romantisch.

In der Rede zur Lage der Nation gibt es wie immer die Neuigkeiten aus dem Leben der beiden Atschebären.

Da Boris mal wieder ein Jahr älter wurde ist es eine liebgewonnene Tradition, dass Boris ein Unboxing von seinem Geschenk macht welches Steffen voller Liebe und Sorgfalt ausgewählt hat.

Neue Staffel, neue Themen: Würdest du eher…? Ist ein ähnliches Format wie Gedankenexperiment oder fiktives Szenario, Steffen versucht es in vernünftigen Bahnen zu halten und Boris gibt sein Bestes, um möglichst viel Pipikackahumor einfließen zu lassen.

A.a.A.a.A diesmal: der Schokotaucher / die Muräne

Der gute Martin bleibt uns und euch auch in der neuen Staffel treu, seine humoristischen Ergüsse sind auch in dieser und den nächsten Folgen wieder dabei.

Zum Ende schließen wir wie gehabt mit den Zuschauendenfragen und entlassen euch bis zur nächsten Folge.

Zwischenmenschlichkeiten

Zum Ende des Jahres kommt die Folge 80 eures und unseres Lieblings-Podcasts.

Die Rede zur Lage der Nation bringt euch auf den aktuellen Stand der Dinge im sensationell abenteuerlichen Leben von Steffen und Boris! Was sie wohl alles erlebt, haben in den letzten Tagen?

Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe. Kekse, Plätzchen, Glühwein und Weihnachtsfeiern. Steffen hatte eine, Boris nicht. Was Steffen so Besinnliches getrieben hat, erfahrt ihr hier.

Unvorstellbarer Reichtum, mehr braucht es nicht um glücklich zu sein. Eine weitere Geschäftsidee von uns und gleichzeitig eine hervorragende Möglichkeit für euch!

Flach kommt der Witz vom Martin, gewohnt, geliebt und perfekt geliefert!

Steffens Smalltalk Seminar mit Arschkrebs im Endstadium. Eine wilde Reise durch die Zwischenmenschlichkeiten der Gesellschaft.

Kinder sind was Tolles…Wenn es nicht die eigenen sind…

Snacktipp des Tages mit 15.000 Kalorien von Steffen. Oder: Wie bringe ich jemanden Dank Diabetes zum Tode?

Bordelle und Friseure, Namensfindung für den eigenen Laden leicht gemacht mit Atschebärebach.

Zum Abschluss gibt es wie immer die Zuschauendenfragen und wir entlassen unsere Atschis in die Weihnachtszeit und hören uns im neuen Jahr wieder.

Hinternasyl für Igel

Folge 79 beginnt dieses Mal wirklich überraschend: Aufgrund höherer Macht und furchtbaren Umständen sind die beiden Atschebären gezwungen bei Tageslicht und zu unchristlicher Uhrzeit aufzunehmen. Aufgrund gesellschaftlicher Konventionen fällt somit der Alkoholkonsum aus.

In der Rede zur Lage der Nation eröffnet Boris mit dem Schadensbericht zu seiner Gesundheit und seiner Umgebung, Steffen berichtet von seinen Abenteuern in Paris und seinem Urlaub.

Ähnlich angenehm geht es weiter mit dem Thema Zahnarzt, Gegenstände im Hals und Gesprächen währenddessen.

Unsere Pläne für 2024 werden als nächstes besprochen, so können sich schon mal alle darauf einstellen, was auf sie zukommen wird.

Es folgt der Flachwitz vom Martin, der ist dieses Mal leider gut und somit nicht wirklich flach. Schade, Martin.

Der Snacktipp des Tages von Boris dreht sich um Kichererbsen und was man alles damit falsch machen kann.

TZO ist zurück als Thema, Steffen ist etwas wahrlich Großem auf der Spur!

Der Weltraum, unendliche Weiten. Sterne und was für Scharlatanerien man damit so anstellen kann. Zum Ende gibt es wie immer die Zuschauendenfragen.