Brockengitter

Folge 61 startet mit guten Nachrichten: Steffen hat endlich einen neuen PC und die Zeit der Quälerei ist vorbei. Weihnachten und Neujahr werden fix besprochen und für die oder andere Geschichte wird noch erzählt.

Was sind eigentlich Tomaten, wer mag Tomaten? Steckt etwas Größeres dahinter?

Zähne wie Genitalien, wie lebt es sich mit schlaffen Zähnen?

Der kleine Tod? Wie gefährlich ist es zu Niesen?

Es folgen die Beziehungstipps mit Boris und Steffen.

Eine ständige und unwissentlich eingegangene Verbindung unseres Darmes über die Kanalisation.

Steffen präsentiert seine Lifehacks der Woche.

Furz-Roulette und die Stimmungslage bilden den nächsten Punkt.

Nachfragen zum Aussehen und was eigentlich dahintersteckt.

Zum Abschluss wie immer die Zuschauendenfragen.

Walhungerhilfe

Heroisch beginnt Folge 60 mit dem Intro der Helden.

In der Rede zur Lage der Nation geht es verstärkt um Alkohol und dem Versagen der Darmfunktion, gefeierten Festen und Stürzen. Konzerte und gute Musik sind meist der Grund dafür.

Gewohnt geliebt packt Boris sein Geschenkepaket aus und kommentiert es live.

Wie, warum und was ist der zeitliche Indikator für den Geruch beim Furzen? Dies klären wir ein für allemal knallhart auf: Camenbert!

Vorstellung der neuen Kategorien, Beziehungstipps und Lifehacks…..Es wird nicht besser.

Atschebärs allwissende Axiome beantwortet ein paar sehr sensible Fragen…sehr sensibel.

Die wunderbare Welt der Wale und die Möglichkeit den Welthunger damit zu besiegen. Wieviel Brust hat ein Wal? Walkäse ist erst der Anfang!

Zum Abschluss folgen wie üblich die Zuschauendenfragen und das Jahr endet voller Liebe! :*